Energiewechsel

Dachau: Landratsamt Dachau beteiligt sich an der Handy-Sammelaktion

Pressemeldung vom 14. Mai 2012, 12:40 Uhr

Deutschlandweit liegen geschätzt 85 Millionen ausgediente Handys in Schubladen, in Bayern rund 13 Millionen. Sie enthalten wertvolle Rohstoffe, wie Gold, Silber, Palladium und Kupfer. Um dieses Ressourcenpotential besser auszuschöpfen, startete das Bayerische Umweltministerium die bayernweite Handy-Sammelaktion „Handy clever entsorgen“. Das Landratsamt Dachau unterstützt die Aktion und stellt Sammelboxen in Dachau an der Pforte des Landratsamtes Dachau, der Kfz-Zulassungsstelle (Rudolf-Diesel-Str. 20) und der Kommunalen Abfallwirtschaft (Dr.-Hiller-Str. 36, 2. Stock) auf. Dort können ab sofort ausgediente Handys bis 30. Juni 2012 abgegeben werden.

Die Trägerschaft der Sammlung und das Recycling der Handys übernimmt der Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronikaltgeräten VERE e.V., das Projektmanagement und die Vorfinanzierung die Firma eficom. Die Aktion wird zudem von den Netzbetreibern E-Plus, Telekom, Telefonica und Vodafone finanziell unterstützt. Die Reinerlöse aus der Aktion kommen der schulischen Umweltbildung und dem Bayerischen Naturschutzfonds zugute.
Weitere Informationen findet man unter www.handy-clever-entsorgen.de.

Quelle: Landratsamt Dachau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis