Energiewechsel

Ansbach: Ansbach präsentierte sich auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München

Pressemeldung vom 28. Februar 2017, 14:10 Uhr

Nach dem Start in die Messesaison im Januar auf der CMT in Stuttgart, war das Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Ansbach die vergangene Woche vom 21. bis 25. Februar auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München präsent. In der Umfrage der Messegesellschaft gab mehr als jeder dritte Besucher an, sich für Angebote in Bayern und Deutschland zu interessieren. Die große Nachfrage war auch auf der f.re.e spürbar. Am Stand vom Romantischen Franken informierten die Mitarbeiter über die Besichtigungsmöglichkeiten und Veranstaltungen der Stadt sowie über Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung. Ein besonderes Interesse bestand am Thema Radfahren. Am Samstag unterstützte der Heimatverein mit einem Rokoko- Paar und einem Soldaten den Messeauftritt und sorgte so für eine extra Portion Aufmerksamkeit für die Rokoko-Festspiele. Das Amt für Kultur und Tourismus ist in den nächsten Wochen noch auf weiteren Publikumsmessen vertreten, wie etwa der Retro Classics in Stuttgart oder der Freizeitmesse in Nürnberg, und wirbt so für Gäste für die kommende Saison.

Quelle: Amt für Kultur und Tourismus

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis