Energiewechsel

Ansbach: Gedenkfeiern zum Volkstrauertag vor der Kirche

Pressemeldung vom 8. November 2016, 16:34 Uhr

St. Johannis und in den Stadt- und Ortsteilen Oberbürgermeisterin Carda Seidel lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, am Sonntag, den 13. November 2016, an der zentralen Gedenkfeier der Stadt Ansbach bzw. an den Kranzniederlegungen in den Stadt- und Ortsteilen teilzunehmen. Die Gedenkfeier der Stadt findet wieder um 17 Uhr vor dem Ehrenmal an der Kirche St. Johannis und bei starkem Regen in der Kirche statt. Wie in den vergangenen Jahren beteiligen sich beide Kirchen, die Bundeswehr, die Reservistenverbände, der Sozialverband VdK Bayern und der Sozialverband Deutschland an der Gestaltung der Gedenkstunde. Die musikalische Begleitung übernimmt der Posaunenchor Schalkhausen. Auch in den Ansbacher Stadtteilen sind anlässlich des Volkstrauertages wieder Kranzniederlegungen geplant: Bernhardswinden: Im Anschluss an den Gottesdienst, etwa um 10.30 Uhr, gibt es eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal; musikalisch begleitet vom Posaunenchor. Außerdem beteiligen sich die Freiwillige Feuerwehr, der Schützenverein und der Krieger- und Reservistenverein. Brodswinden: In der Kirche St. Bartholomäus findet nach dem Gottesdienst um 9.30 Uhr eine Gedenkfeier statt. Musikalisch begleitet wird die Feier vom Posaunen- und Männerchor. Elpersdorf: Die Gedenkfeier beginnt um 10 Uhr nach dem Gottesdienst mit einer Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal; musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch den Posaunenchor und den Gesangsverein.

Quelle: Stadt Ansbach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis