Energiewechsel

Ansbach: Kanalstraße weiter gesperrt

Pressemeldung vom 31. August 2016, 13:28 Uhr

Maximilianstraße ab 13. September wieder in Richtung Süden befahrbar

Da bei den Straßenbauarbeiten festgestellt wurde, dass Teile des Dombachgewölbes in der Kanalstraße nicht wie geplant saniert, sondern komplett abgebrochen und neu gebaut werden müssen, bleibt die Kanalstraße ab dem sogenannten „Ceslanskieck“ vorerst gesperrt. Die Baufälligkeit des Gewölbes konnte erst nach der Freilegung und außenseitigen Prüfung abschließend festgestellt werden. Betroffene Haus- und Geschäftseingänge in der Kanalstraße sind zugänglich. Entsprechend den Planungen kann jedoch die Maximilianstraße ab spätestens 13. September 2016 in Fahrtrichtung Süden zwischen dem Herrieder Tor und der Karolinenstraße vorübergehend wieder freigegeben werden. Sowohl der Fahr- als auch der Fußgängerverkehr werden am Ceslanskieck dann wieder über Ampeln geregelt. Wir bitten um Verständnis!

Quelle: Stadt Ansbach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis