Energiewechsel

Ansbach: Kinderhaus Kunterbunt aus Ansbach erhält Sonderpreis des „Forschergeist 2012“

Pressemeldung vom 11. Juni 2012, 11:05 Uhr

1.135 Bewerbungen, 25 Nominierungen, 5 Preisträger – so lautet die Bilanz des Kita-
Wettbewerbs „Forschergeist 2012“. Vom 1. Dezember 2011 bis zum 16. März 2012 konnten
sich Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Projekten aus der Welt der Na-
turwissenschaften, Mathematik oder Technik um die mit insgesamt bis zu 80.000 Euro dotierte
Auszeichnung bewerben. Jetzt stehen die Namen der Preisträger fest. Das Kinderhaus Kunter-
bunt aus Ansbach erhielt einen Sonderpreis in der Kategorie Bildungspartnerschaft. Seit 2011
ist die Einrichtung im lokalen Netzwerk Bündnis für Familie der Stiftung „Haus der kleinen For-
scher“ aktiv.

Ansbach, 8. Juni 2012 Sie bereisten die Welt in 80 Tagen, waren als Sand-, Kunst- und Farben-
Forscher unterwegs, erkundeten die Bedeutung der Sonne und ermittelten als Mathe-Detektive. Im
Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im phæno, der Experimentierlandschaft in Wolfsburg, wur-
den am heutigen Abend die Siegerprojekte des „Forschergeist 2012“ bekannt gegeben.

Für seine besonders engagierte Elternarbeit im Rahmen des Projekts „Die Erde ist unser Zuhause –
Ein Klimaschutzprojekt im Kindergarten“ erhielt das Kinderhaus Kunterbunt aus Ansbach einen Son-
derpreis in der Kategorie Bildungspartnerschaft. Das Kinderhaus wird mit einem Preisgeld von 2.000
Euro zur Förderung der mathematischen, naturwissenschaftlichen oder technischen Bildungsarbeit in
ihrer Einrichtung ausgezeichnet.

Die fünf Siegerprojekte des „Forschergeist 2012“ erhalten jeweils 5.000 Euro, 15 Kitas werden mit
jeweils 3.000 Euro gefördert. Neben der Kategorie Bildungspartnerschaft wurden vier weitere Sonder-
preise in den Bereichen Kulturelle Diversität, Regionaler Bezug, Bildung und Wirtschaft sowie Über-
gang Kita/Grundschule vergeben. Auch sie werden mit einem Preisgeld von 2.000 Euro gefördert.

Mit dem „Forschergeist 2012“ möchten die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der
kleinen Forscher“ den Einsatz pädagogischer Fachkräfte für die frühkindliche Bildungsarbeit in den
Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik würdigen.
Weitere Informationen zum Wettbewerb, den nominierten Kitas und ihren Projekten finden Sie unter
www.forschergeist-wettbewerb.de.

Der „Forschergeist 2012“ ist ein Beitrag der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung „Haus der
kleinen Forscher“ zur Förderung der frühen naturwissenschaftlichen, technischen und mathemati-
schen Bildung im Rahmen des deutschlandweiten Bündnisses „Allianz für Bildung“.

Quelle: Stadt Ansbach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis