Energiewechsel

Aschaffenburg: 25 Jahre Dienstzeit im Landratsamt Aschaffenburg

Pressemeldung vom 12. September 2013, 11:58 Uhr

<Landkreis Aschaffenburg> Jürgen Morlok kann heute sein 25-jähriges Dienstjubiläum im Landratsamt Aschaffenburg feiern.
Herr Morlok wurde am 01.06.1990 nach abgeschlossenem Geologiestudium als Abfallwirtschaftsingenieur im Landratsamt Aschaffenburg eingestellt. Mit großem Engagement widmete er sich allen abfalltechnischen Aufgaben und war z. B. beim Start des Verwiegesystems für den Restmüll, der Einführung von Bio- und Papiertonne und der Gestaltung des Abfallkalenders maßgeblich beteiligt.

Mit Wirkung vom 15.07.2005 wurde ihm die Leitung des Sachgebiets – Abfallwirtschaft, Abfallrecht – übertragen. Zu seinem derzeitigen Tätigkeitsbereich zählen u. a. Genehmigungsverfahren des Landkreises als Antragsteller für Abfallentsorgungsanlagen, Vollzug von Planungen, Verträgen, betriebswirtschaftlicher Abwicklung und Verfahren hinsichtlich der Deponie Stockstadt sowie die grundsätzliche Entwicklung der Abfallwirtschaftskonzeption im Landkreis Aschaffenburg.

Herr Morlok ist ein kompetenter Sachgebietsleiter, der das gesamte Sachgebiet mit seinen Menschen und Aufgaben im Blick hat. Er trägt maßgeblich zur Entwicklung des Sachgebiets bei und kann für seinen Bereich eine sehr gute Außenwahrnehmung durch die Bürgerinnen und Bürger verbuchen, wie bei der Kundenbefragung festgestellt wurde. Herr Morlok repräsentiert das Sachgebiet und damit die Arbeit des Landkreises Aschaffenburg über die Landkreisgrenzen hinaus, z. B. durch die Mitarbeit im Benchmark-System ForumZ, durch Kommunikation mit Interessenten aus dem In- und Ausland und der Darstellung von Einzelthemen wie Verwiegesystem, Baumaßnahmen Kreismülldeponie Stockstadt oder Grünabfallkonzept bei Tagungen.

Die Zeiten der Beschäftigung bei der Bundespost Frankfurt und bei der Bundeswehr wurden auf die Jubiläumsdienstzeit angerechnet.

Quelle: Landratsamt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis