Energiewechsel

Aschaffenburg: Aschaffenburger Energiesprechabende

Pressemeldung vom 23. Februar 2017, 13:06 Uhr

Um Heizung, Fördertöpfe für Energiesparer, Artenschutz an Gebäuden, Energiesparhäuser und selbsterzeugten Strom drehen sich die Aschaffenburger Energiesprechabende im Saal der Volkshochschule Aschaffenburg (vhs), Luitpoldstraße 2.

Zum Auftakt der Reihe stellt Erik Staab am Donnerstag, 23. Februar, um 19 Uhr, in seinem Vortrag „Heizung – die Qual der Wahl“ verschiedene Systeme in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Ökobilanz einander gegenüber. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Die Vortragsreihe wird vom Amt für Umwelt – und Verbraucherschutz der Stadt Aschaffenburg, dem Bund der Energieverbraucher e.V. und der VHS Aschaffenburg veranstaltet.

Die weiteren Vorträge:

Fördertöpfe für Energiesparer und Beratungsangebote durch den Verbraucherservice Bayern Andreas Jung Hans-Peter Schmitt Do. 09.03.2017 19:00 – 20:30 Uhr Eintritt frei

Artenschutz an Gebäuden – Baumaßnahmen im Einklang mit tierischen Bewohnern Maria Qiuttek Hannah Diehl Do. 23.03.2017 19:00 – 20:30 Uhr Eintritt frei

Mehr Aufwand – gleiche Kosten? – Energiesparhäuser rechnen sich Dipl.-Ing. Werner Eicke-Hennig Do 27.04.2017 19:00 -20:30 Gebühr: 5€

Mobil in der Stadt mit selbst erzeugtem Strom Dominik Konrad Do 11.05.2017, 19:00 – 20:30 Eintritt frei

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis