Energiewechsel

Aschaffenburg: Beschlüsse aus den nichtöffentlichen Sitzungen des Haupt- und Finanzsenats und des Stadtrats vom 3.4.2017

Pressemeldung vom 28. April 2017, 11:36 Uhr

Baugrunduntersuchungen Die Ingenieurgesellschaft Lenz + Gast (ILG), Gießen, erhält den Auftrag zur Durchführung der Baugrunduntersuchungen mit abfalltechnischer Einstufung. Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de

Bauwerksprüfungen Das Ingenieurbüro IGS GmbH, Meiningen, erhält den Auftrag zur Durchführung der Bauwerksprüfungen Los 1. Die Ingenieurgesellschaft Hampf Consult GmbH & Co.KG, München, erhält den Auftrag zur Durchführung der Bauwerksprüfungen Los 2. Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de

Umbau Fußgängerüberwege Die Firma Wilhelm Merten GmbH &Co.KG, Hanau, erhält den Auftrag zur Ausführung der Umbauarbeiten Fußgängerüberwege 2017. Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de

Umbau Bushaltestellen Die Firma Wilhelm Merten GmbH & Co.KG, Hanau, erhält den Auftrag zur Ausführung der Umbauarbeiten Bushaltestellen 2017. Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de

Bürgerstiftung 1. Der Bericht der Verwaltung wird zustimmend zur Kenntnis genommen. 2. Die Verwaltung wird beauftragt, ab dem 1.7.2017 die Verwaltung der Bürgerstiftung in den Bereichen Laufende Buchführung und Kontenverwaltung, Erstellung Jahresabschlusses, Steuererklärung und Korrespondenz mit Finanzverwaltung, Korrespondenz mit Aufsichtsbehörden, Beratung in konkreten Nachlassfragen (soweit rechtlich zulässig), Abwicklung von Nachlassfällen und Vermögensverwaltung (insbes. bei Sachwerten) zu übernehmen. Die Verwaltung erfolgt durch die Stadtkämmerei. Ergänzend ist erforderlichenfalls die Rechtsstelle hinzuzuziehen. Der daraus resultierende Personalmehraufwand von 34 – 47 pro Jahr Stunden wird der Stadtkämmerei im Zuge der nächsten Personalbedarfsbemessung zuerkannt.

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis