Energiewechsel

Aschaffenburg: Ferienfreizeit an der Ostsee mit dem Kreisjugendamt

Pressemeldung vom 20. Mai 2015, 14:52 Uhr

Unter dem Motto „AB in den Norden – wir wollen Meer!“ bietet die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Aschaffenburg vom 24. bis 29. August 2015 für Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren eine Ferienfreizeit im Ostseestrandbad Grömitz an.
Die Unterbringung ist dort in einer Zeltstadt, direkt hinterm Deich, vorgesehen. Der Tagesablauf wird von den Gezeiten, dem Wetter und dem Wind bestimmt. Die Aktivitäten finden überwiegend im Freien statt. Im Camp gibt es viele sportliche Möglichkeiten. Der Strand lockt mit Sonne, Sand und Meer. Daneben ist geplant, in Workshops unter anderem Fischkescher und Strandsegler zu bauen. Mit Geländespielen wird die Umgebung erobert. Als Höhepunkt der Woche ist ein gemeinsamer Ausflug zu einem Ziel geplant, das die Mitarbeiter der Kommunalen Jugendarbeit noch nicht verraten wollen.
„Eine Ferienfreizeit in dieser Art hatten wir schon länger nicht mehr angeboten“ erklärt Kreisjugendpfleger Klaus H. Spitzer. „Jedoch ist gerade in der Altersgruppe 9 – 13 Jahre ein Bedarf dafür vorhanden, weil diese Kinder reine Betreuungsangebote nicht mehr interessant finden und bei Jugendreisen noch nicht mitfahren können.“ Spitzer freut sich auch, dass es möglich ist, durch die Unterstützung des Landkreises den Teilnehmerbeitrag auf 140 € zu begrenzen. Darin enthalten sind die Fahrt, Unterkunft und Verpflegung. Für Ausflüge und Kleinigkeiten sollte ein Taschengeld eingeplant werden. Wegen der Nähe zum Meer müssen alle Teilnehmer gut schwimmen können.
Weitere Informationen zur Ferienfreizeit und Anmeldungen bei:
Kreisjugendpfleger Klaus H. Spitzer
Landratsamt Aschaffenburg – Amt für Kinder, Jugend und Familie – Tel.: 06021/394-374, E-Mail: klaus.spitzer@lra-ab.bayern.de.

Quelle: Landratsamt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis