Energiewechsel

Aschaffenburg: Fortbildung des Kreisjugendring Aschaffenburg

Pressemeldung vom 20. Februar 2012, 08:26 Uhr

„Kamera läuft – und Action“
Medienpädagogische Methoden in der Jugendarbeit

Am Samstag, den 10.3.2012, führt der Kreisjugendring Aschaffenburg, von
9:00 bis 18:00 Uhr, ein Seminar zur medienpädagogischen Umsetzung von
Videoprojekten mit Kindern und Jugendlichen durch. Angesprochen sind Ju-
gendleiter, die selbstständig eigene Filme produzieren möchten. Die Teil-
nehmer lernen ein Videoprojekt von der Idee hin zu Konzeption, Umsetzung
und Verbreitung zu entwickeln. Dabei werden die einzelnen Schritte, mit Hil-
fe von theoretischem Input und praktischen Übungen, veranschaulicht. Die
Vermittlung von Grundkenntnissen im Umgang mit der Technik rundet die
Fortbildung ab.

Das Seminar ist Teil der Veranstaltungsreihe „FACHDIALOG JUGEND“ zu ak-
tuellen Themen der Jugendarbeit und des erzieherischen Kinder- und Ju-
gendschutzes. Es findet in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und
Familie des Landkreises Aschaffenburg, der Kommunalen Jugendarbeit der
Stadt Aschaffenburg, der Kommunalen und präventiven Jugendarbeit des
Landkreises Miltenberg, sowie des Stadtjugendrings Aschaffenburg und der
Kreisjugendringe Aschaffenburg und Miltenberg statt.

Die Anmeldung ist nur Online unter www.jnab.de (Suchbegriff: „Fachdialog
Jugend“) möglich. Es besteht eine Teilnehmerbeschränkung. Die Anmeldun-
gen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen. Die Anmeldebe-
stätigung wird Anfang März erteilt.

Quelle: Kreis Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis