Energiewechsel

Aschaffenburg: Monatlicher Treffpunkt für Menschen mit ausländischem Berufsabschluss

Pressemeldung vom 2. Juni 2015, 09:34 Uhr

Agentur für Arbeit stellt ihr Angebot für Zuwanderer vor

Am Montag, 8. Juni, um 17.30 Uhr, findet im Bildungsbüro, Pfaffengasse 7, der nächste Treffpunkt für Menschen mit ausländischem Berufsabschluss statt. Veranstaltet wird das monatliche Treffen von der Volkshochschule, dem Jugendmigrationsdienst des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und dem Integrationsmanagement der Stadt Aschaffenburg.

Auf dem Treffpunkt stellt Christine Mann das Angebot für Zuwanderer der Agentur für Arbeit vor. Die Orientierung in der Berufswelt fällt oft nicht leicht, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Gerade Zuwanderer sind mit so vielen Informationen rund um ihr Berufsleben in Deutschland konfrontiert, dass es schwer ist, alles richtig zuordnen zu können und das passende Angebot für sich selbst zu finden.

Der Treffpunkt ist für Zuwanderinnen und Zuwanderer gedacht, die im Ausland einen Berufsabschluss erworben haben und nun in Deutschland mit diesem Abschluss eine Arbeit suchen. Der Treffpunkt ist eine Ergänzung zur Einzelberatung, die von der Volkshochschule und dem Jugendmigrationsdienst angeboten werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können andere Menschen kennen lernen, die in der gleichen Situation sind. Außerdem werden Informationen zur erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt gegeben. Das Angebot ist kostenlos. Weitere Termine sind am 13. Juli 2015, 12.Oktober 2015, 9.November 2015 und 14.Dezember 2015.

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis