Energiewechsel

Aschaffenburg: Sanierung der Hanauer Straße

Pressemeldung vom 18. Oktober 2011, 16:15 Uhr

Im Auftrag des Tiefbauamts wird in der Zeit von Samstag, 15. Oktober, bis einschließlich Samstag, 12. November, die Fahrbahn der Hanauer Straße im Abschnitt zwischen der ARAL-Tankstelle (Hanauer Str. 64) und der Müllerstraße saniert.

Für den Verkehr steht in dieser Zeit nur eine von insgesamt drei Fahrspuren zur Verfügung. Die Verkehrsführung wird durch eine Baustellenampel geregelt.

Vom 15. bis 28. Oktober sind die stadteinwärts gesehen rechte und die mittlere Fahrspur gesperrt. Die stadtauswärts gesehen rechte und die mittlere Fahrspur sind vom 29. Oktober bis 12. November nicht befahrbar.

Die Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken ist abhängig vom Baufortschritt nur eingeschränkt möglich.

Die Cunibertstraße ist im Einmündungsbereich zur Hanauer Straße voll gesperrt. Weder Ein- noch Ausfahrt sind möglich. Auch die Ausfahrt aus der Münchstraße in die Hanauer Straße ist gesperrt. Von der Hanauer Straße nach links in die Münchstraße einzubiegen ist weiterhin möglich. Aus der Müllerstraße kann keine Ausfahrt nach rechts in die Hanauer Straße sowie geradeaus in die Münchstraße erfolgen. Möglich ist lediglich das Einbiegen nach links in die Hanauer Straße.

Die Umleitung ist ausgeschildert.

Alle Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis