Energiewechsel

Aschaffenburg: Schweinheimer und Großostheimer Straße halbseitig gesperrt

Pressemeldung vom 25. Februar 2010, 14:55 Uhr

Wegen Straßenausbauarbeiten zur Lärmsanierung im Auftrag des Tiefbauamtes muss die Schweinheimer Straße zwischen Pestalozzistraße und Südbahnhofstraße ab Montag, 1. März, ca. 8 Uhr, halbseitig gesperrt werden.

Der Verkehr stadteinwärts wird weiterhin über die Schweinheimer Straße an der Baustelle vorbei geführt. Stadtauswärts wird der Verkehr über die Pestalozzistraße und Südbahnhofstraße umgeleitet.

In der Pestalozzistraße und im Einmündungsbereich Pestalozzistraße/Südbahnhofstraße ändert sich während der Bauzeit die Vorfahrtsregelung: Auf der gesamten Strecke der Pestalozzistraße und im Einmündungsbereich hat der auf der Umleitungsstrecke fahrende Verkehrsteilnehmer Vorfahrt. Alle Verkehrsteilnehmer werden deshalb u erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Die Schulbus-Haltestelle in der Schweinheimer Straße in Höhe der Maria-Ward-Schule wird stadteinwärts hinter die Einmündung der Pestalozzistraße verlegt. Die Haltestelle für die Linienbusse gegenüber dem Südbahnhof entfällt. Die Ersatzhaltestelle hierfür wird in der Pestalozzistraße vor dem Haus Nummer 20 eingerichtet.

Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 07. Mai 2010

Auch die Großostheimer Straße muss ab Dienstag, 2. März, bis voraussichtlich Dienstag, 9. März 2010, wegen Straßensanierungsarbeiten im Auftrag des Tiefbauamtes auf Höhe des TÜV halbseitig gesperrt werden. Um Schäden im Fahrbahnbereich zu beseitigen müssen im Bereich der privaten Gleisanlage, die dort die Großostheimer Straße quert, umfangreiche Tiefbauarbeiten durchgeführt werden.

Der Verkehr wird mit Hilfe einer Baustellenampel geregelt.

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis