Energiewechsel

Aschaffenburg: Spende für Grenzenlos e.V. überreicht

Pressemeldung vom 5. September 2013, 08:49 Uhr

Benefizfrühschoppen bringt über 2000 Euro für die gute Sache

Heute haben Günter Kolb (Musik für eine „Gute Sache“) und Oberbürgermeister Klaus Herzog dem Verein Grenzenlos e.V. eine Spende von 2.600 Euro überreicht. Auf dem diesjährigen Benefizfrühschoppen kamen 2285 Euro für die gute Sache zusammen. Ein Spender, der nicht genannt werden möchte, stockte den Betrag auf.

Der 11. Benefizfrühschoppen für Grenzenlos e.V. fand am 18. August im Biergarten der Chorgemeinschaft Schweinheim statt. Die Initiative dafür kam von Günter Kolb (Musik für eine „Gute Sache“), Schirmherr ist Oberbürgermeister Klaus Herzog. Musikalisch sorgten neben „Mr. Sax“ Günter Kolb auch die Freunde der Barney Jackson Band, Wolfgang Schöttner, Bernd Blank und Georgios Bitzios für gute Unterhaltung.

Der Eintritt kostete 5 Euro. Diese Eintrittsgelder hat nun der Verein „Grenzenlos e.V.“ erhalten.

„Ausverkauft, tolle Musiker“, so fasste Günter Kolb den Erfolg des 11. Benefizkonzerts zusammen. Der diesjährige Benefizfrühschoppen hatte so viele Besucher wie nie zuvor. Gabriela Becker, stellvertretende Vorsitzende von Grenzenlos e.V., sagte: „Günter Kolb ist einer unser langjährigsten Förderer. Wir sind ihm sehr dankbar dafür.“

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis