Energiewechsel

Aschaffenburg: Stadt feiert 40 Jahre Partnerschaft mit Saint-Germain-en-Laye

Pressemeldung vom 18. Juni 2015, 15:05 Uhr

Von 3. Bis 5. Juli feiert die Stadt Aschaffenburg das 40-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft mit Saint-Germain-en-Laye. Aus diesem Anlass sind der Bürgermeister von Saint-Germain, Emmanuel Lamy, mit einer 16-köpfigen Abordnung aus Saint-Germain-en-Laye und 30 Personen aus dem Freundeskreis Ami du Jumelage an diesem Wochenende zu Gast in Aschaffenburg.

Der Verantaltungsreigen beginnt am Freitag, 3. Juli, um 18 Uhr im Stadttheater mit einem öffentlichen Festakt zum 50. Jubiläum der Städtepartnerschaft. In diesem Festakt bekommt die Stadt auch die Ehrenplakette des Europarats verliehen. Die Plakette ist eine Vorstufe des Europapreises und wird als Anerkennung und Würdigung für die herausragenden Leistungen der Stadt Aschaffenburg zur Förderung des europäischen Gedankens vergeben.

Weiter geht es am Samstag, 4. Juli. Um 10.30 Uhr treffen sich Aschaffenburger und ihre französischen Gäste am Magnolienhain im Schöntal. Von dort geht es unter musikalischer Bgleitung der March-Mellows-Streetband zum Haupteingang der City-Galerie, wo ein Baum zu Ehren der Partnerstadt gepflanzt wird.

Ebenfalls am 4. Juli, um 19 Uhr, beginnt die lange Museumsnacht in Aschaffenburg. Auf dem Theaterplatz lässt sich an diesem Abend argentinischer Tango mit der Gruppe ABailar! erleben. Diese lädt unter dem Motto „El Jardín del Amor“ zu einer sommerlichen Milonga im Freien ein. Anlässlich des Städtepartnerschaftsjubiläums sind die beiden Tangolehrer Lucia Lerendegui und François Saulnier des Tangovereins „Abrace“ aus Saint-Germain zu Gast. Sie und alle Freunde der Partnerschaft sowie die franzöischen Gäste werden um 19 Uhr auf dem Theaterplatz von Oberbürgermeister Klaus Herzog begrüßt

Mit einem deutsch-französischen Gottesdienst am Sonntag, 5. Juli, um 11.30 Uhr in der Aschaffenburger Stiftskirche klingt das Partnerschaftswochenende langsam aus.

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis