Energiewechsel

Aschaffenburg: Vortrag: „Gemeinsam Schweigen aushalten“ – Umgang mit Kranken, die nicht mehr sprechen können

Pressemeldung vom 20. März 2017, 13:53 Uhr

Am Dienstag, 28. März findet um 18.30 Uhr im Pfarrzentrum, Kleiner Saal, Dessauer Str. 11 b in Stockstadt für alle ehrenamtlich Tätigen ein Vortrag zum Thema „Gemeinsam Schweigen aushalten“ – Umgang mit Kranken, die nicht mehr sprechen können, statt.
Menschen, die an einer schweren Erkrankung leiden oder sich im Sterbeprozess befinden, sind oft nicht mehr in der Lage, zu sprechen. Für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ist es eine Herausforderung, mit diesem Schweigen umzugehen.
Der Referent Stefan Müller, Diakon und Klinikseelsorger im Ruhestand, spricht über Möglichkeiten der Kommunikation, die über die Sprache hinausgehen und wie man Betroffene emotional ansprechen kann.
Organisiert wird die Veranstaltung durch die Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt Aschaffenburg in Kooperation mit dem Fachdienst Gemeindecaritas.
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Vortrag findet im Rahmen der Fortbildungsreihe für das Soziale Ehrenamt statt. Weitere Veranstaltungstermine sind im Fortbildungskalender 2016/2017 veröffentlicht.

Quelle: Landratsamt Aschaffenburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis