Energiewechsel

Augsburg: Die Augsburger UNESCO-Welterbe-Bewerbung geht an die Schulen

Pressemeldung vom 27. Februar 2017, 16:58 Uhr

Die UNESCO-Welterbe Bewerbung der Stadt „Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst“ wird von zahlreichen Kooperationspartnern tatkräftig unterstützt. Zu diesen zählt die Universität Augsburg, und hier insbesondere der Lehrstuhl für Pädagogik. Dort hat Prof. Dr. Andrea Richter zusammen mit ihren Studenten Lehr-und Lernmaterial für Schüler und Lehrer erarbeitet unter dem Titel „Lernwege zum Welterbe – Die Augsburger Wassertürme als außerschulische Lernort“.

Diese Aufgabensammlung, mit der Schüler sich spielerisch und experimentell im Thema der UNESCO-Welterbe-Bewerbung nähern können, möchten wir Ihnen gerne näher vorstellen und Sie zu einem Pressetermin einladen. Ihre Ansprechpartner sind Prof. Dr. Andrea Richter, Kulturreferent Thomas Weitzel und Bildungsreferent Hermann Köhler.

Tag: Dienstag, 7. März 2017 Zeit: 10 Uhr Ort: Wassertürme am Roten Tor (Eingang Brunnenmeisterhaus, Spitalgasse)

Kontakt für Rückfragen: Koordinator der UNESCO-Welterbe-Bewerbung Ulrich Müllegger, Telefon: 0821 324 2115

Quelle: Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis