Energiewechsel

Augsburg: Info-Abend zur dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern in Oberhausen

Pressemeldung vom 14. Juli 2015, 08:08 Uhr

Die steigende Zahl von Asylbewerbern in Deutschland führt dazu, dass die Stadt Augsburg im Auftrag des Freistaats Bayern dezentrale Unterkünfte für Asylbewerber bereitstellt. Nach den Stadtteilen Pfersee, Bärenkeller und der Jakobervorstadt wird nun auch im Stadtteil Oberhausen eine dezentrale Unterkunft errichtet. Ab August werden Asylbewerberinnen und Asylbewerber in einem angemieteten Haus in der Ulmer Straße leben.

Quelle: Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis