Energiewechsel

Augsburg: Michael Teuber: Aus eigener Kraft

Pressemeldung vom 20. März 2017, 14:58 Uhr

Als 19-Jähriger erhält Michael Teuber nach einem Autounfall die Diagnose: inkomplett, aber irreversibel querschnittsgelähmt. Die Ärzte prognostizieren ein Leben im Rollstuhl. Doch mit eisernem Willen und enormer Disziplin kämpft er sich zurück in ein selbstbestimmtes Leben und wird als Profisportler erfolgreich. Über seinen Weg hat der heute 49-jährige fünffache Paralympics-Sieger und 18-fache Weltmeister im Para-Cycling im vergangenen Jahr seine Autobiographie veröffentlicht. Zusammen mit seinem Co-Autor, dem Sport-Journalisten Thilo Komma-Pöllath, ist Michael Teuber am Montag, 20. März 2017, um 19.30 Uhr zu Gast im Presseclub. Wir sprechen über Schicksal, Sport, Leistung, Liebe, Leidenschaft, Kraft, Krise, Resilienz, Mut, Grenzen, Freiheit und wie man aus all dem ein Buch macht. Und über ein Abenteuer, das die beiden Mitte Februar 2017 gemeinsam gemeistert haben: die Besteigung des 6.300 Meter hohen Vulkans Chimborazo in Ecuador – eine existenzielle Erfahrung. Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Moderation: Andrea Bogenreuther, Sportredaktion Augsburger Allgemeine Zeitung, und Sandra Strüwing, candid communications und stellvertretende Vorsitzende des Presseclubs. Ort: Energiewelt der Lechwerke, Schaezlerstraße 3 in Augsburg Ein begrenztes Angebot an Parkplätzen für Gäste mit Handicap ist vor Ort vorhanden. Bitte lassen Sie uns bei der Anmeldung wissen, ob Sie Bedarf haben. Ansonsten empfehlen wir das Parkhaus in der Schaezlerstraße 9a. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt auf 50. Die Plätze werden nach dem Windhund-Prinzip vergeben, Mitglieder des Presseclubs haben Vorrang.

Quelle: Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis