Energiewechsel

Augsburg: Ordnungsreferat startet Charme-Offensive gegen Autokorsos

Pressemeldung vom 19. Juni 2015, 11:50 Uhr

Charmant aber unmissverständlich in der Sache gibt sich Ordnungsreferent Dirk Wurm, wenn es um das Thema „Autokorsos“ geht. Dabei hat er vor allem die Maximilianstraße im Blick.
Rechtlich, so Wurm, stellen Autokorsos, vermeidbare Abgasbelästigung, unnötiger Lärm wie Hupen und unnützes Hin- und Herfahren nach § 30 der Straßenverkehrsordnung eine bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeit dar. Das gilt auch für Hochzeitskorsos, die keine Sonderrechte haben.

Quelle: Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis