Energiewechsel

Augsburg: Origami-Ausstellung in der Neuen Stadtbücherei noch bis 30. Juni 2012 zu sehen

Pressemeldung vom 12. Juni 2012, 15:19 Uhr

Die Origami-Ausstellung ist noch bis Samstag, 30. Juni in der Neuen
Stadtbücherei (Ernst-Reuter-Platz 1) zu sehen. Die Besucher werden beim
Eintreten des Gebäudes von Tausend Kranichen, – den Senbazuru – begrüßt, die
von der Decke bis ins Erdgeschoss herunterhängen. Zu den Tausend Kranichen
gehört eine traurige Geschichte, die deutlich macht, was für eine enorme
Bedeutung Origami in Japan hat. Sadako Sasaki, ein kleines Mädchen,
überlebte im Alter von zwei Jahren den Einschlag der Atombombe, die am 6.
August 1945 über Hiroshima abgeworfen wurde.

Quelle: Pressestelle der Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis