Energiewechsel

Augsburg: Stadt schreibt Architektenwettbewerb zur Neugestaltung der Fußgängerzone aus

Pressemeldung vom 24. Februar 2010, 16:00 Uhr

Unterlagen im Internet erhältlich
Die Fußgängerzone der Stadt Augsburg wird in ihrer heutigen Gestalt den Anforderungen eines modernen Stadtraumes funktional und gestalterisch nicht mehr gerecht. Ihre Benutzung wird durch den schadhaften Zustand der Oberflächenbeläge erschwert. Auch die Beleuchtung des öffentlichen Stadtraums ist für die erweiterten Ladenöffnungszeiten nicht mehr ausreichend. Gleichzeitig bestehen zum Beispiel durch Gastronomie, Veranstaltungen, Einzelhandel oder Anlieferung hohe Nutzungsanforderungen an den öffentlichen Raum. (…..)

Quelle: Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis