Energiewechsel

Augsburg: Türen geöffnet – Asylbewerberunterkunft in der Ottostraße kann öffentlich besichtigt werden

Pressemeldung vom 25. September 2013, 08:48 Uhr

Information und Transparenz rund um die Asylbewerberunterkunft in der Ottostraße 2 sind zentrale Anliegen der Stadt und der Regierung von Schwaben. Noch bevor die ersten Bewohner einziehen, kann sich die Bevölkerung – insbesondere aus dem Stadtteil Rechts der Wertach – ein Bild von dem sanierten Gebäude machen, das Platz für 160 Flüchtlinge bietet. Das gesamte Haus steht am Montag, 30. September von 19 bis 21 Uhr allen interessierten Bürgern zur Besichtigung offen. Auch ein „Musterzimmer“ ist eingerichtet, um einen Eindruck von der Unterbringung zu vermitteln.

Quelle: Stadt Augsburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis