Energiewechsel

Bad Füssing: Festival-Eröffnung mit „Summernight Classics“

Pressemeldung vom 17. September 2013, 13:24 Uhr

Bad Füssing – Spektakulär beginnt in diesem Jahr das 14. Bad Füssinger Kulturfestival. Die Bigband Fink & Steinbach aus München bringt zusammen mit dem bekannten Showballett „German Dance Sensation“ aus Berlin Fernseh-Atmosphäre am kommenden Freitag (20.09.) in den Großen Kursaal nach Bad Füssing. Die Show mit dem Titel „Summernight Classics“ garantiert pure Begeisterung und einzigartige Showelemente. Es verschmelzen Welterfolge aus den Musicals „Dirty Dancing“ oder „Tarzan“ mit Hits aus den Tanzfilmen „Flashdance“ oder „Footloose“. Weitere Facetten von New York, New York bis zu einem Streifzug durch Paris, die Stadt der Liebe, bescheren zusätzliche Dynamik und Entertainment auf höchstem Niveau.

Zusätzliche Attraktion an diesem Abend sind Auftritte der Solisten Kemi Cee, Corinna Schmid, Worthy Davis und Sandro Luzzu. Kemi Cee ist einem breiten Publikum durch ihre Auftritte bei ARD, ZDF, RTL, VIVA und MTV bekannt. Corinna Schmid sang auf Einladung des Bayerischen Ministerpräsidenten beim Sommerfest auf Schloss Oberschleißheim. Worthy Davis stand bereits mit Stevie Wonder, Chaka Kahn und Steve Lukather von der Band TOTO im Studio. Derzeit ist Worthy Davis Mitglied der Heavytones, der Begleitband der Stefan Raab Show auf Pro 7. Sandro Luzzu begeisterte mit seiner fesselnden Bühnenperformance sein Publikum in ganz Europa.Ein Schmankerl besonderer Art wird in den ersten Tagen des diesjährigen Festivals auch der Auftritt der Gruppe Flez Orange in der ganz besonderen Atmosphäre der Bad Füssinger Kurgärtnerei am Dienstag, 24.09. um 19.30 Uhr. Die Gruppe ist dafür bekannt, unterschiedlichste musikalische Stile zu bunten Klangbildern zu verwirbeln. Traditionell und modern, aufregend und virtuos, mitreißend und aufmüpfig. Eigenkompositionen werden bei diesem Konzert zwischen blühenden Blumen mit regionalen Klängen und einem Schuss Weltmusik zu einem unverwechselbaren Cocktail gemixt.Letzte Karten gibt es auch noch für das Konzert der österreichischen Kultband Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV). Die Band wird bei ihrem Konzert am Donnerstag, 26.09. im Großen Kurhaus wieder Austropop vom Feinsten bieten. Was dieses Konzert ganz besonders interessant macht: Es voraussichtlich vorerst eines der letzten Konzerte der EAV. 2014 wollen die Star-Musiker aus Österreich erst mal eine schöpferische Pause einlegen.

Quelle: NewsWork Presseagentur

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis