Energiewechsel

Bad Heilbrunn: 6. Bad Heilbrunner Ramstage – dem Bärlauch auf der Spur

Pressemeldung vom 22. Februar 2010, 09:41 Uhr

Und wieder lockt der frisch sprießende Bärlauch alle Freunde des würzigen Krautes in die Natur. Auftakt der diesjährigen Bad Heilbrunner Ramstage ist am Samstag, den 10. April. Bei einer Wanderung mit Kräuterpädagoginnen der Region durch die idyllischen Wiesen und Wälder rund um den Kurort Bad Heilbrunn kommt man dem Gewürz- und Heilkraut ganz nahe. Die Teilnehmer hören vergnügliche Geschichten rund um den Rams und erfahren alles über die Natur des Zwiebelgewächses. Anschließend besteht auf einem kleinen Markt Gelegenheit zum Einkauf von kulinarischen Köstlichkeiten. Als Höhepunkt wartet schließlich ein Erlebnis-Buffet mit Bärlauch-Delikatessen der Kräuterpädagoginnen im Bistro der Kräuter-Erlebnis-Manufaktur.
Treffpunkt ist um 16.00 Uhr in der Kräuter-Erlebnis-Manufaktur Bad Heilbrunn. Das Programm im einzelnen:
16.00-18.00 Uhr Wanderung durch die Ramsgebiete
18.00-19.00 Uhr Kräuter-Markt und Öl ansetzen in der Kräuter-Erlebnis-Manufaktur
19.00-20.00 Uhr Erlebnis-Buffet mit kleiner Kochshow – Salathäppchen, Bärlauchröllchen, Suppenvarianten und vieles mehr.
Kosten: 20,00 € pro Person für Wanderung, Bärlauch-Würzöl und Erlebnis-Buffet. Es ist auch möglich, einzeln zu buchen: Führung: 5,00 € pro Person
Buffet: 10,00 € pro Person. Anmeldung erbeten bei der Gästeinfo Bad Heilbrunn.
Gleich am Tag darauf, am 11.4. geht es nach dem Motto „Bärig, was da blüht“ wieder hinaus in den Kräuter-Erlebnis-Park und in die umliegenden Ramsgebiete. Die Führung mit einer Kräuterpädagogin beginnt um 11 Uhr und kostet 5,- €. Und schließlich sind als weitere Hauptakteure der Bad Heilbrunner Ramstage die Wirte zu nennen. Bis 1. Mai verwöhnen die
Ramswirte ihre Gäste mit feinen Bärlauchspezialitäten. Ein Programmzettel mit Auflistung der Ramswirte ist in der Gästeinformation erhältlich.

Quelle: Bad Heilbrunn

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis