Energiewechsel

Bad Wörishofen: Junge Philharmonie Köln – Konzertreihe „SOMMERNACHTSTRÄUME“

Pressemeldung vom 15. Juli 2015, 08:44 Uhr

Kammerkonzert Dienstag, 25. August 2015
20:00 Uhr
Kurtheater

Seit 1972 begeistert die Junge Philharmonie Köln ihr Publikum. In den vergangenen Jahrzehnten hat das Orchester eine beeindruckende Anzahl an umjubelten Konzerten in Deutschland, Europa, Australien, Südamerika sowie Kanada gespielt und sich mit facettenreichen Programmen und in der Zusammenarbeit mit jungen Solisten kontinuierlich weiterentwickelt.

Nur die besten Studenten internationaler Musikhochschulen werden als Orchestermusiker von der Jungen Philharmonie Köln aufgenommen. Hochbegabte Instrumentalisten aus den Violinklassen der renommierten Professoren Zhakar Bron und Wiktor Tretjakow der Musikhochschule Köln tragen zum makellosen Streicherklang der Jungen Philharmonie Köln bei – eines der Markenzeichen des Ensembles.

Mit dem neuen musikalischen Programm „Sommernachtsträume“ setzen Volker Hartung und das Solistenensemble der Jungen Philharmonie Köln ihre alljährliche Tradition unterhaltsam-virtuoser Kammerkonzerte in Konzertsälen und Kirchen Deutschlands fort. Ab Sommer 2015 geht es auf eine musikalische Reise u.a. mit Werken von Vivaldi (Die Vier Jahreszeiten: „Der Sommer“ & „Konzert für Piccoloflöte und Orchester C-Dur“), Paganini („Il Carnevale de Venezia“), Grieg (Suite „Aus Holberg’s Zeit“) über Pachelbel („Kanon“) bis hin zu Bachs berühmten „Violinkonzert Nr. 2 E-Dur“ und der „Badinerie“ – klassisch interpretiert von den hochbegabten Solisten der Jungen Philharmonie Köln.

Das Kammerkonzert in Bad Wörishofen findet am Dienstag, 25. August 2015 um 20 Uhr im Kurtheater des Kurhauses statt. Es erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis klassischer Musik mit den „Sommernachtsträumen“!

Kartenvorverkauf: Kurhaus Pavillon Bad Wörishofen, Telefon: 08247 9933-57, Mindelheimer Zeitung, Telefon: 08247 35035 und Mindelheimer Zeitung, Telefon: 08261 9913-0 sowie bei allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.bad-woerishofen.de und per E-Mail an kartenvorverkauf@bad-woerishofen.de.

Quelle: Bad Wörishofen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis