Energiewechsel

Bad Wörishofen: Bad Wörishofen – Geburtstaggeschenk für Pfarrer Kneipp

Pressemeldung vom 15. September 2011, 15:39 Uhr

Jetzt ist es amtlich: Weltrekord im
Längsten Armbad der Welt anerkannt

London/Bad Wörishofen:
Am 17. Mai 2011, dem 190. Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp, wurde in Bad Wörishofen im Allgäu das längste Kneipp-Armbad der Welt aufgestellt, wie von Guinness World Records nun offiziell bestätigt wurde.

Jetzt kam die positive Nachricht aus England: Unter dem Titel „The most People arm bathing“ wurde der Weltrekord von Guinness World Records anerkannt. „Ein positives Signal für das Naturheilverfahren nach Sebastian Kneipp und seine Gesundheitsstadt Bad Wörishofen“, resümiert Bürgermeister Klaus Holetschek über die gelungene Veranstaltung.

Auf einer Länge von 1050 Metern wurden Armbadewannen quer durch die Kneippstadt aufgestellt und mit Wasser befüllt. 1135 Menschen – Schüler, Kinder und Erwachsene – nahmen gleichzeitig um Punkt 10 Uhr ein 15 Sekunden langes Armbad. Notariell überwacht durch 18 Schiedsrichter und zwei Oberschiedsrichter wurde anschließend der Rekord bestätigt und zur Anerkennung beim Guinness-Buch der Rekorde eingereicht.

Kurdirektor Alexander von Hohenegg freut sich zudem über die Aufmerksamkeit der Medien für dieses Thema und die vielen veröffentlichten Meldungen in Funk, Fernsehen und in den Printmedien: „Dieses Event war eine Werbung für Kneipp und Bad Wörishofen, die wir mit unserem Werbeetat hätten nicht bezahlen können.“

Quelle: Bad Wörishofen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis