Energiewechsel

Bad Wörishofen: Stadt- und Steiermarkfest

Pressemeldung vom 11. Juni 2012, 11:43 Uhr

Bad Wörishofen: Zum Stadtfest am 7. Juli lädt die Stadt alle Bürger und Gäste herzlich ein. Von 14 bis 24 Uhr sorgen vier Blaskapellen und zwei Tanzkapellen für Stimmung und Unterhaltung. Für die kleinen Besucher wird im Spielbereich und auf dem Kinderflohmarkt jede Menge Abwechslung geboten; die Teilnahme am Flohmarkt ist kostenlos. Für das kulinarische Wohl sorgen Biergärten, Grill- und Kaffeestationen sowie Weingärten.
Auch die „Soziale Stadt“ präsentiert sich wieder mit alkoholfreien Cocktails, Kässpatzen und Bratwurstsemmeln. Für Kinder und Jugendliche gibt es zusammen mit dem Roten Kreuz und dem Disk-Verein Spaß und Spannung pur.
Ebenfalls für die Jugend aber auch alle anderen Gäste bietet „Yalla Yalla“ an der Leinsle-Brücke ein besonderes Musikerlebnis mit sieben Bands. Zweck des Vereins „Yalla Yalla Kultur hilft e.V.“ ist die Förderung von Kunst und Kultur und die Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlicher hauptsächlich in Schwellen- und Entwicklungsländern. Derzeit unterstützt der Verein, der seit März 2012 besteht, 30 Kinderpatenschaften in Mittelamerika. Die Bands spielen umsonst, jeder Euro fließt den Hilfsprojekten zu.

Vom 6. – 8. Juli findet das Steiermarkfest am Denkmalplatz statt. Am Freitag von 15 bis 22 Uhr; am Samstag von 10 bis 24 Uhr und am Sonntag von 9 bis 12 Uhr werden die Kneippsteirer aus dem Mittleren Feistritztal traditionell die Besucher mit Spezialitäten und Schmankerln aus ihrer heimischen Region verwöhnen.

Quelle: Bad Wörishofen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis