Energiewechsel

Bamberg: Werte und Leitsätze verbinden

Pressemeldung vom 15. Juli 2015, 13:20 Uhr

Besuch der Lionsmitglieder vom Lionsclub Bamberg
Residenz in der Steigerwaldklinik in Burgebrach
Gerne folgte die Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg Frau Monika Röther und der Ärztliche Direktor der Kliniken Dr. med. Sören Maaß dem Wunsch der Lionsmitglieder und präsentierten jüngst den Mitgliedern des Lionsclubs die Krankenhausgesellschaft, insbesondere die Steigerwaldklinik Burgebrach mit ihrem umfangreichen Behandlungsspektrum.

In der Steigerwaldklinik begrüßte Frau Röther den Präsidenten des Lionsclubs Herrn Johannes Storath, seine Vorstandsmitglieder und weitere Mitglieder des Lionsclubs. Sie freute sich sehr über das Interesse und stellte ihren Besuchern gerne die Krankenhausgesellschaft mit ihren Einrichtungen vor. In anschaulich gestalteten Vorträgen klärten Chefärztin des Zentrums für Psychosomatik und Psychotherapie Dr. Andrea Schöppner und Chefarzt des Zentrums für Anästhesiologie und Intensivmedizin Dr. Thomas Eberlein die interessierte Gruppe über ihre medizinischen Schwerpunkte auf. Ein weiterer Programmpunkt für die 25 Mitglieder war eine Klinikführung, die einen Einblick in diverse Räumlichkeiten wie z. B. den Operationssälen, dem Herzkathederlabor und den Patientenzimmern gewährte. Das Leistungsangebot der Klinik wurde durch die Chefärzte Dr. Hendrik Bachmann, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin und Michael Zachert, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie detailliert erläutert.

„Die Lions konnten sich von einer Klinik mit Hotelcharakter überzeugen bei der die Werte und zugrunde gelegten Leitsätze, Respekt und Toleranz, Zuwendung und Wertschätzung, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit, Teamfähigkeit und Loyalität spürbar waren.“ zeigte sich Johannes Storath beeindruckt, „Das Angebot, die hervorragende Ausstattung der einzelnen Abteilungen mit neuester Technik, die Einrichtung der Zimmer und die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter wurden von den Lionsmitgliedern ausnahmslos bestätigt.“

Nach einem gemeinsamen Abendessen bei dem noch viele Fragen Antworten gefunden haben, galt dieser Besuch als „Bereicherung unseres lionistischen Auftrages“, so die abschließenden Worte des Präsidenten.

Quelle: Landratsamt Bamberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis