Energiewechsel

Bamberg: Wichtig für Schulanfänger – Schulweg üben!

Pressemeldung vom 2. September 2013, 11:29 Uhr

Der bevorstehende erste Schultag ist ein wichtiger Meilenstein im Leben aller ABC-Schützen. Der „Ernst des Lebens“ beginnt und die Schulanfänger müssen nun auch lernen, sich alleine im Straßenverkehr zu Recht zu finden. Während sie die ersten Tage von ihren Eltern auf dem Schulweg begleitet werden, sollten sie jedoch baldmöglichst den Weg zur Schule und nach Hause selbstständig zurücklegen können.

Das Landratsamt Bamberg und die Polizeiinspektion Bamberg-Land geben hierzu folgende Tipps:

Schon vor Schulbeginn sollten die Eltern den sichersten und einfachsten Schulweg mehrmals gemeinsam mit dem Kind üben und dabei auch auf das eigene Verhalten achten – denn Kinder ahmen das Verhalten der Eltern häufig nach. Ein besonders wichtiger Punkt: Wird für den Schulweg genügend Zeit eingeplant, kommt keine Hektik auf und das Unfallrisiko verringert sich erheblich. Nach dem Motto „Sehen und gesehen werden“ Straßen niemals zwischen parkenden Fahrzeugen überqueren, sondern immer nur an übersichtlichen Stellen. Handeln andere Verkehrsteilnehmer falsch, ist es für Kinder besonders einprägsam, wenn die entstehenden Gefahren am „Praxisbeispiel“ erklärt werden. Wenn der ABC-Schütze sich richtig verhält, sollten die Eltern ihn dafür loben. Besonders wichtig ist auch die Kleidung: Auffällige Farben und reflektierende Streifen erzeugen Aufmerksamkeit.

Bringen Eltern ihr Kind mit dem Pkw zur Schule, sollten sie unbedingt darauf achten, dass es immer auf der dem Verkehr abgewandten Seite ein- und aussteigen kann – möglichst so, dass das Kind keine Straße überqueren muss. Das Fahrzeug der Eltern darf aber keine Sichtbehinderung für andere Schulkinder darstellen. Deshalb nicht unbedingt bis vor die Schultüre fahren, sondern eine geeignete nahe gelegene Haltemöglichkeit nutzen. Bei Fahrgemeinschaften daran denken, den Kindersitz mitzugeben.

Das Landratsamt Bamberg und die Polizeiinspektion Bamberg-Land wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Schulanfang!

Quelle: Landratsamt Bamberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis