Energiewechsel

Bayreuth: Ausstellung zu Siegfried Wagners Oper „Schwarzschwanenreich“

Pressemeldung vom 21. Juli 2015, 09:03 Uhr

BAYREUTH – In der Galerie des RW21 (1. OG) in Bayreuth, Richard-Wagner-Straße 21, ist vom 28. Juli bis zum 27. August eine Ausstellung der Siegfried-Wagner-Gesellschaft zu Siegfried Wagners Oper „Schwarzschwanenreich“ zu sehen.

Im Rahmen des internationalen Projekts „Wagner meets China“ wird auch Siegfried Wagners siebte Oper „Schwarzschwanenreich“ aufgeführt. Aus diesem Anlass ist im RW21 eine umfangeiche Ausstellung über dieses 1910 entstandene Werk zu sehen, zu dem Siegfried Wagner bereits 1892 während seiner Ostasienreise in China wesentlich inspiriert wurde. Die Kuratoren Achim Bahr und Professor Dr. Peter Pachl haben für die Konzeption der Ausstellung Dr. Isolde Braune hinzugewinnen können, die eine profunde literatur- und musikwissenschaftliche Analyse dieser Oper als Dissertation vorgelegt hat.

Aufgezeigt werden die zahlreihen Verweise der Opernhandlung auf Dichtung und Philosophie sowie deren inhaltliche Bezüge zu Historie und Sagenkreisen und nicht zuletzt die vielfachen autobiographischen Aspekte auch in diesem Werk Siegfried Wagners.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis