Energiewechsel

Bayreuth: Bilderbuchkino des RW21 zeigt die Geschichte von Dani und der Schultüte

Pressemeldung vom 6. September 2011, 14:52 Uhr

BAYREUTH – Die Kinderbibliothek im RW21, Richard-Wagner-Straße 21, lädt am Freitag, 9. September, um 15 Uhr, zu einem weiteren vergnüglichen Nachmittag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Bilderbuchkino in die Black Box des RW21 ein. Diesmal geht es um „Dani und die Schultüte“ von Hans Gärtner und Monika Laimgruber. Der Eintritt ist frei!

Anders als im Kino, wo es um bewegte Bilder geht, werden beim Bilderbuchkino die Bilder aus dem Bilderbuch – meist mittels Beamer – an die Wand projiziert und ermöglichen so jedem Kind ein optimales Betrachten. Parallel dazu wird die Geschichte vorgelesen. Die Atmosphäre jedoch ist eine völlig andere als beim bloßen Vorlesen, weil durch die Verdunkelung des Raumes echte Kinostimmung aufkommt!

Zur Geschichte: Dani will seinen geliebten Teddybär Brummo zum ersten Schultag mitnehmen, aber seine Mutter sagt, dafür wäre er schon zu groß – und außerdem bekommt er doch eine Riesenschultüte mit Süßigkeiten mit auf den Schulweg. Aber Brummo ist viel wichtiger – ein echter Freund und Tröster in dieser fremden Schulumgebung und man kann auch gut mit ihm reden…

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis