Energiewechsel

Bayreuth: Briefwahlunterlagen ab sofort beantragen!

Pressemeldung vom 14. Februar 2012, 10:47 Uhr

BAYREUTH – Ab sofort ist es möglich, Briefwahlunterlagen für die Wahl des Oberbürgermeisters am Sonntag, 11. März, zu beantragen – entweder beim Einwohner- und Wahlamt der Stadt Bayreuth im dritten Stock des Neuen Rathauses, Zimmer 310, oder online auf der städtischen Internetseite unter www.bayreuth.de.

Auf der städtischen Internetseite oder unter www.wahlen.bayreuth.de können auch am Wahlabend die aktuellen Auszählungsergebnisse der OB-Wahl abgerufen werden. Das Wahlamt rechnet gegen 18.15 Uhr mit den ersten Auszählungsergebnissen, gegen 19.30 Uhr wird feststehen, wer den Chefsessel im Rathaus erobert hat beziehungsweise ob es am 25. März eine Stichwahl geben wird. Im zweiten Stock des Neuen Rathauses, Luitpoldplatz 13, können sich interessierte Bürger anhand einer Großbildleinwand ebenfalls aktuell über den Verlauf der Stimmenauszählung informieren. Sie wird im Foyer des zweiten Stocks aufgebaut.

Folgende Kandidaten stellen sich am 11. März zur Wahl:

Christlich Soziale Union in Bayern e.V. (CSU): Dr. Michael Hohl (Oberbürgermeister, Bezirksrat)
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): Christa Müller-Feuerstein (Diplom-Sozialwirtin, selbstständige Verlagskauffrau, Stadträtin)

Bündnis 90/DIE GRÜNEN und Unabhängigen (GRÜNE und Unabhängige): Stefan Schlags (Grafik-Designer)

Bayreuther Gemeinschaft – Freie Wähler e. V. (BG): Brigitte Merk-Erbe (Sonderschulkonrektorin, Stadträtin).

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis