Energiewechsel

Bayreuth: „Das Klavier als Resonanzboden“ – Jean Paul 2013 e.V

Pressemeldung vom 5. September 2013, 11:33 Uhr

„Das Klavier als Resonanzboden“ – Jean Paul 2013 e.V., die Stadt Bayreuth und die Pianomanufaktur Steingraeber & Söhne laden am 12. September 2013 zum Konzert in der Reihe „TonlDichtungen“ein

In Kooperation mit der Stadt Bayreuth und der Pianomanufaktur Steingraeber & Söhne in Bayreuth lädt der Verein Jean Paul 2013 e.V. am Donnerstag, den 12. September 2013, um 19.30 Uhr, zu dem Konzert „Das Klavier als Resonanzboden“ in den Kammermusiksaal der Klaviermanufaktur in der Friedrichstraße ein. Axel Gremmelspacher wird Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Robert Schumann, Joseph Haydn und Stephen Heller spielen. Der Pianist studierte an den Musikhochschulen in Freiburg, Boston, Hannover und Toronto. Seit dem Wintersemester 2010/2011 ist er Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Seine Konzerte waren u.a. zu hören im Deutschlandradio, im Bayerischen Rundfunk, im Norddeutschen Rundfunk, im Südwestrundfunk sowie bei Radio Bremen.
Begleitend zu den musikalischen Werken wird Stefanie Köhler Texte von Jean Paul vortragen. Nach dem Studium der Germanistik und Musikwissenschaften entdeckte die Dozentin ihre Leidenschaft für die Stimme und schloss ein Studium der Sprecherziehung an der Musikhochschule in Stuttgart an. 2003 wurde sie als Professorin für Stimme und Kommunikation an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main berufen.

Die Einführung zu diesem Konzert übernimmt Julia Cloot, Leiterin des Instituts für Zeitgenössische Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main.

Musik nimmt in Jean Pauls Dichtung eine Schlüsselfunktion ein. Sein Werk wurde von der Musik beeinflusst und ebenso gaben seine Texte Impulse für die Musik, waren Inspirationsquellen für Komponisten des 19., 20. und 21. Jahrhunderts. Die Reihe „TonlDichtungen“, die anlässlich des diesjährigen 250-jährigen Jubiläums von Jean Paul konzipiert wurde, thematisiert die vielfältigen Verbindungslinien, die zwischen Jean Paul und der Musik existieren.

Das Konzert am 12. September 2013 beginnt um 19.30 Uhr im Kammermusiksaal der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne in Bayreuth. Karten im Vorverkauf gibt es Bei Steingraeber & Söhne zum Preis von 12 Euro, Schüler und Studenten zahlen 8 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 14 Euro, für Schüler und Studenten 9 Euro.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis