Energiewechsel

Bayreuth: FrauenLiteraturSalon

Pressemeldung vom 8. Februar 2012, 14:05 Uhr

BAYREUTH – „Die wilden Zwanziger“ stehen im Mittelpunkt des FrauenLiteraturSalons, zu dem die vhs Bayreuth am Sonntag, 12. Februar, von 19 bis 21.30 Uhr, ins RW21 einlädt.

Der FrauenLiteraturSalon entführt die Teilnehmer in eine Zeit, in der eine Marlene Dietrich für Furore sorgte, in die Zeit von Charleston und Bubikopf, von Fransenkleid und fescher Lola. Eine Zeit, in der ein neues sportliches Frauenbild in der Öffentlichkeit präsent wurde – gerade als Gegenstück zu dem erotischen Vamp mit Zigarettenspitze und Federboa. Eine Zeit, in der es mehr und mehr Frauen gab, die durch einen eigenen Beruf die finanzielle Unabhängigkeit und ein selbstbestimmtes Leben anstrebten. Eine Zeit, in der Frauen auch in der Literatur neue provokante Töne anschlugen, sei es in Form frecher Chansons, in Form einer bisher ungekannten Sachlichkeit oder durch skandalträchtige Stories. Die „wilden Zwanziger“ werden in Texten unter anderem von Vicki Baum, Colette und Claire Goll dargestellt.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis