Energiewechsel

Bayreuth: Gelungene Seniorenfahrt ins befreundete Burgenland

Pressemeldung vom 11. Mai 2010, 10:30 Uhr

BAYREUTH – Kultur und kulinarische Genüsse prägten die jüngste Seniorenfahrt der Stadt Bayreuth in die österreichische Partnerregion Burgenland. Unter der Leitung von 3. Bürgermeisterin Dr. Beate Kuhn erkundeten 45 jung gebliebene Seniorinnen und Senioren das kleinste Bundesland Österreichs, mit dem die Stadt Bayreuth bereits seit 20 Jahren eine Kulturpartnerschaft pflegt.
Mit Ausflügen in die Landeshauptstadt Eisenstadt, in die Liszt-Gemeinde Raiding, nach Wien und Mayerling erlebten die Mitreisenden ein buntes Programm. Die Genüsse der österreichisch-ungarischen Küche und Keller rundeten die gelungenen Reiseeindrücke auch kulinarisch ab.
Zum Dank für die Gastfreundschaft der Partnergemeinde Raiding und der Landesregierung brachte die Gruppe aus Bayreuth und Umgebung einen musikalischen Gruß aus Oberfranken mit. Sie präsentierte zur Freude der Gastgeber das Oberfrankenlied.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis