Energiewechsel

Bayreuth: „Hirngespinster“ in der Stadtbibliothek

Pressemeldung vom 6. Dezember 2016, 16:43 Uhr

Die Stadtbibliothek Bayreuth zeigt am Donnerstag, 8. Dezember, um 19 Uhr, in der Black Box des RW21 bei kostenlosem Eintritt den Film „Hirngespinster“ aus dem Jahr 2014 nach einem Buch von Christian Bach.

Der erwachsene Sohn (Jonas Nay) eines gefeierten Architekten (Tobias Moretti) fühlt sich seiner Mutter (Stefanie Japp) und seiner kleinen Schwester (Ella Frey) verpflichtet, als sein Vater mit der Diagnose „Schizophrenie“ in die Psychiatrie eingewiesen wird. Doch auch nach dessen Entlassung schafft er nicht den Ansprung in ein eigenes Leben, weil die Angst vor dem nächsten Ausbruch des Vaters alle lähmt. Ein glaubwürdiger, überzeugend ausbalancierter Debütfilm. Das herausragend gespielte Drama besitzt Drive, tragische Tiefe, Witz und jede Menge Energie, und die leichthändige Inszenierung ist stets der Schwere des Themas gewachsen.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis