Energiewechsel

Bayreuth: Infoangebot für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

Pressemeldung vom 14. Februar 2012, 15:54 Uhr

Amt für Integration der Stadt Bayreuth gibt Bildungs- und Freizeittipps

BAYREUTH – Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist für die Stadt Bayreuth eine Daueraufgabe. Das städtische Amt für Integration hat eine Informationsbroschüre aufgelegt, die über Bildungs- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche informiert und sich gezielt an junge Menschen mit Migrationshintergrund wendet. Sie ist ab sofort unter anderem bei den Bürgerdiensten im Neuen Rathaus und im Rathaus II erhältlich. Außerdem steht sie zum Download auf www.bayreuth.de bereit.

Die neue Broschüre, die nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Türkisch, Russisch, Spanisch, Französisch und Englisch informiert, will Schülern und Eltern einen kompakten Überblick über das Bayreuther Schul- und Bildungssystem liefern und die vielfältigen Bildungsmöglichkeiten in der Stadt Bayreuth aufzeigen. Sie enthält aber auch Informationen über die vorschulische Erziehung, über Privatschulen sowie über Nachmittags- beziehungsweise Ganztagsbetreuung und wichtige Adressen von Beratungsstellen.

In der Stadt Bayreuth leben rund 12.000 Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund. Ihre erfolgreiche Eingliederung ist von zentraler Bedeutung und zählt zu den wichtigsten kommunalpolitischen Aufgaben. Ziel der Stadt ist es daher, den neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine gleichberechtigte Teilhabe am beruflichen, gesellschaftlichen und sozialen Leben zu ermöglichen. Dabei nimmt vor allem die Sprachförderung einen Schwerpunkt bei der städtischen Integrationspolitik ein.

Für weitere Auskünfte und Beratungen steht das Amt für Integration, Rathaus II, Dr.-Franz-Straße 6, 95445 Bayreuth, Zimmer 1 und 2, während der allgemeinen Öffnungszeiten sowie unter den Telefonnummern 09 21/25 11 19 und 25 11 20 zur Verfügung.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis