Energiewechsel

Bayreuth: Jean Pauls Erben in der Stadtbibliothek

Pressemeldung vom 9. September 2013, 12:51 Uhr

BAYREUTH – „Jean Pauls Erben“ – unter diesem Motto lädt die Stadtbibliothek am Mittwoch, 18. September, um 17.30 Uhr, in die Black Box des RW21 zu einer Lesung mit Petra Feigl ein. Die 44jährige Kunst- und Kulturtäterin, Texteuse und Installatorin lebt in Bayreuth und begann im Herbst vergangenen Jahres nach Jean Paul, vor allem aber nach potenziellen Kennern und Lesern sowie Nichtkennern und Nichtlesern zu fahnden. Das Ergebnis wurde in einem Blog dokumentiert. Im Anschluss an das Projekt entstand außerdem ein Animations-Kurzfilm. Im RW21 gibt es leicht skurrile, aber auch lyrische und nur vermeintlich banale Ergebnisse der literarischen Fahndung, vermischt mit eigenen Sprechtexten, zu hören. Im Anschluss wird der Kurzfilm „Wer kennt diesen Mann?“ gezeigt.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis