Energiewechsel

Bayreuth: Kundgebung auf dem Marktplatz

Pressemeldung vom 25. September 2013, 11:40 Uhr

BAYREUTH – Der „Verein für unliterarische Verwendung der Literatur und außergewöhnliche Brechtvorhaben e.V.“ hat beim Kreisverwaltungsreferat der Stadt München für die Zeit vom 29. September bis 3. Oktober eine mehrtägige öffentliche Versammlung in Form eines „anachronistischen Zuges“ von München bis zum deutsch-tschechischen Grenzübergang Selb – As angezeigt. Der beabsichtigte Streckenverlauf sieht Zwischenkundgebungen in verschiedenen bayerischen Städten vor, darunter auch Bayreuth. Hier ist am Mittwoch, 2. Oktober, um 18 Uhr, eine Kundgebung auf dem Marktplatz zum Thema „Klassenkampf statt Weltkrieg“ geplant. Der Aufzug wird sich über die Äußere Nürnberger Straße, Dr.-Konrad-Pöhner-Straße, Universitätsstraße, Wittelsbacherring, Hohenzollernring, Am Mühltürlein zur Maximilianstraße bewegen.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis