Energiewechsel

Bayreuth: Liederabend mit Adrian Eröd – Justus Zeyen springt für erkrankten Eduard Kutrowatz ein

Pressemeldung vom 2. September 2013, 14:46 Uhr

BAYREUTH – Am Freitag, 13. September, um 19.30 Uhr, gastiert der Bariton Adrian Eröd im Rahmen des Wagner-Jubiläumsjahres mit einem Liederabend im Balkonsaal der Stadthalle. Den Klavierpart des Konzertes sollte der in Bayreuth weithin bekannte burgenländische Pianist Eduard Kutrowatz übernehmen. Er muss seine Teilnahme nun kurzfristig krankheitsbedingt absagen. An seiner Stelle wird der international ebenfalls renommierte Liedpianist Justus Zeyen in der Stadthalle zu hören sein. Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Robert Schumann, Benjamin Britten, Richard Wagner und Franz Liszt.

Unter Christian Thielemann sang Adrian Eröd den Sixtus Beckmesser in Wagners Meistersinger von Nürnberg mit so durchschlagendem Erfolg, dass er 2009 von den Bayreuther Festspielen eingeladen wurde, diese Partie auch am gGünen Hügel zu verkörpern. Als Liedsänger ist Eröd bisher im Wiener und Grazer Musikverein, im Linzer Brucknerhaus, im Lisztzentrum Raiding und bei zahlreichen Festivals in Erscheinung getreten. Vor kurzem erschien seine Deutung von Schuberts Winterreise beim Label Gramola.

Karten für den Liederabend gibt es bei der Theaterkasse der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Opernstraße 22, Telefon (09 21) 6 90 01, Fax: (09 21) 885-777, E-Mail: theaterkasse@bayreuth-tourismus.de (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr, Samstag, 10 bis 14 Uhr).

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis