Energiewechsel

Bayreuth: Neue Angebote im Selbstlernstudio

Pressemeldung vom 11. September 2013, 12:07 Uhr

BAYREUTH – Ab September werden im Selbstlernstudio der Stadtbibliothek Bayreuth im 2. Obergeschoss des RW21 monatlich Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Lernen angeboten. Eine bunte Mischung, die Teilnehmende jeden Alters anspricht, bietet sowohl nützliche Informationen, wie man sein Lernverhalten positiv beeinflussen kann, als auch praktisch Tipps, Tricks und Übungen, wie Vorträge gelingen, oder zum Umgang mit dem Computer und Selbstlernprogrammen in der Stadtbibliothek.

Den Auftakt macht am Samstag, 21. September, von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr, ein Grundlagen-Workshop zum Thema „Visualisieren und Präsentieren“. Wer selbstsicher bei der nächsten Präsentation überzeugen möchte, erhält hier einfache und praxisnahe Tipps. Im Workshop wird Wert auf aktivierende Methoden und praktische Übungen gelegt. Es geht um das Kennenlernen verschiedener Moderationsmaterialien, um Schreibtechnik, effektiven Medieneinsatz, die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Präsentationstechniken und Visualisierungsregeln. Zielgruppe sind Erwachsene, Studierende und Schüler höherer Klassen. Die Leitung des Workshops hat Bianka Hoffmann. Die Gebühr beträgt 4 Euro für die Materialkosten.

Anmeldungen sind unter E-Mail stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de, unter Telefon (09 21) 507 038-30 oder direkt am Servicepoint in der Stadtbibliothek möglich.

Weiter geht’s am Dienstag, 24. September, von 17 Uhr bis 18.30 Uhr, mit Ernährungstipps für Konzentration und gelungenes Lernen. Stress, unausgewogene Ernährung und Bewegungsmangel führen häufig zu Unausgeglichenheit, Erschöpfung und Konzentrationsmangel. Wie lernt und arbeitet es sich leichter? Der Workshop vermittelt Erkenntnisse, welche Bedürfnisse der Körper in Lern- und Belastungsphasen hat, was unter gesunder Ernährung und Nervennahrung zu verstehen ist und wie inneres Gleichgewicht und Abwehrkräfte durch gesundheitsbewusstes Essverhalten langfristig gefördert werden können. Zudem erhalten die Teilnehmer einen Überblick über geeignete Literatur der Stadtbibliothek, um ihre Kenntnisse selbst weiter vertiefen zu können.

Zielgruppe des Workshops, der von der Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Brigitte Völkl geleitet wird, sind Erwachsene, Eltern, Studierende und Schüler. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis