Energiewechsel

Bayreuth: Seulbitzer Straße ab 25. April abschnittsweise gesperrt

Pressemeldung vom 19. April 2017, 15:40 Uhr

Im Stadtteil Seulbitz fällt am Dienstag, 25. April, der Startschuss für umfangreiche Tiefbauarbeiten. In einem ersten Bauabschnitt werden der dortige Kanal saniert und neue Versorgungsleitungen für Gas und Wasser verlegt. Anschließend wird die Seulbitzer Straße neu aufgebaut. Die Seulbitzer Straße muss ab Dienstag, 25. April, bis voraussichtlich Mitte September im Bereich zwischen dem Ortsanfang Seulbitz und der Einmündung der Neunkirchner Straße abschnittsweise vollständig gesperrt werden. Anliegerverkehr wird entsprechend dem Baufortschritt jeweils bis zur Baustelle ermöglicht. Alles in allem investieren Stadt und Stadtwerke in den ersten Bauabschnitt zusammen rund 900.000 Euro.

Die Umleitungsstrecke ist beschildert, sie führt über die Königsallee, Kemnather Straße, Bundesstraße 22 über Neunkirchen und die Neunkirchner Straße nach Seulbitz und umgekehrt.

Während der Bauarbeiten können die Stadtbusse der Linie 303 die Haltestellen „Seulbitz Ortsmitte“ und „Seulbitz Alm“ nicht anfahren. Alle Busse und Anruf-Linien-Taxen der Linie 303 Seulbitz fahren bis beziehungsweise ab Haltestelle „Breiter Rain“.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis