Energiewechsel

Bayreuth: Theater Hof zeigt prämierte Komödie „Mord auf Schloss Haversham“

Pressemeldung vom 13. März 2017, 16:46 Uhr

Das Theater Hof zeigt als erste deutschsprachige Bühne den Londoner West End Hit „Mord auf Schloss Haversham oder The play that goes wrong“ von Jonathan Sayer, Henry Shields und Henry Lewis. Am Sonntag, 19. März, kann auch das Bayreuther Publikum im Rahmen eines kostenlosen Bustransfers nach Hof dieses Lustspiel genießen, das als „Beste Komödie 2014“ ausgezeichnet wurde.

Zum Inhalt: „Mord auf Schloss Haversham“ heißt das Stück, das eine ambitionierte Laientheatertruppe aufführen will. Doch bei der Aufführung dieses klassischen Kriminalstücks in ländlicher Abgeschiedenheit mit familiären Verstrickungen und widrigen Wetterbedingungen geht einfach alles schief: Türen lassen sich nicht öffnen, Dialoge laufen in der falschen Reihenfolge ab und Schauspieler werden bewusstlos geschlagen. Doch egal wie gnadenlos alles auf der Bühne daneben geht – the show must go on!

Zur Aufführung um 18 Uhr starten Busse um 16.30 Uhr am Luitpoldplatz vor dem Neubau der Sparkasse. Die Busse stehen ab 16 Uhr bereit. Für jedes erworbene Ticket wird ein Platz in den Bussen bereitgehalten. Der Transfer nach Hof und wieder zurück ist im regulären Eintrittspreis enthalten und beinhaltet zusätzlich ein Programmheft. Den Einstieg in die Busse betreut das bewährte Personal der Stadthalle. Nach der Rückfahrt stehen bei Ankunft in Bayreuth am Luitpoldplatz kostenlose Busse für den Transfer im Stadtgebiet bereit.

Aus technischen Gründen können die Eintrittskarten leider nicht an der Theaterkasse in Bayreuth erworben werden, sondern nur direkt an der Kasse in Hof. Dies ist problemlos telefonisch unter 09281 7070290, Fax 09281 7070292 oder per Mail kasse@theater-hof.de möglich. Die Theaterkasse Hof ist montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr sowie mittwochs zusätzlich von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Tickets können auch im Onlineshop des Theater Hof unter www.theater-hof.de/karten gekauft werden.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis