Energiewechsel

Bayreuth: Trainingshalle für Basketballsport – Haupt- und Finanzausschuss hebt alten Beschluss auf

Pressemeldung vom 19. Juni 2015, 09:41 Uhr

BAYREUTH – Die Pläne, eine rund um die Uhr verfügbare Trainingshalle für den Basketballsport in der Weiherstraße anzumieten, sind vorerst vom Tisch. Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung erneut mit diesem Thema befasst und seinen Beschluss vom März, der darauf abzielte, eine Tennishalle des Bayreuther Fitnessstudios well-und-fit anzumieten, aufgehoben. Ein Vertragsabschluss scheiterte letztlich an einer durchaus verständlichen widerstreitenden Interessenslage.

Somit beginnt die Suche nach einer Trainingshalle, die Medi Bayreuth beziehungsweise der Spielbetriebs GmbH uneingeschränkt zur Verfügung steht, von Neuem. Eine solche Halle ist ein wichtiges Kriterium bei der Lizenzvergabe für die Basketball-Bundesliga. In ihrer Pressemitteilung untermauert die Stadt ihre Hilfsbereitschaft. So ist die Stadt gerne bereit, unter anderem den ehemaligen Parkettboden aus der Oberfrankenhalle sowie die vorhandenen Korbanlagen im Hinblick auf die Sportförderung einzubringen.

Quelle: Stadt Bayreuth

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis