Energiewechsel

Berg: Altbürgermeister Hans Stauner feierte 80. Geburtstag

Pressemeldung vom 24. August 2016, 13:37 Uhr

Die beiden SPD-Bürgermeister Carolin Braun und Helmut Himmler kamen am Dienstagabend nach Seubersdorf, um ihrem Genossen und ehemaligen Bürgermeisterkollegen Hans Stauner bei guter Verfassung zum 80. Geburtstag zu gratulieren. Seine politische Arbeit begann der angesehene SPD-Kommunalpolitiker als Personalrat bei der Deutschen Bundesbahn.Im Jahr 1976 wurde er in den Seubersdorfer Gemeinderat gewählt und 1990 wählten ihn die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Seuberdorf zu ihrem 1. Bürgermeister. Dieses Amt übte er bereits neun Jahre aus, als Stauner 1999 wegen einer schweren Erkrankung das Bürgermeisteramt abgeben musste.

Von 1976 bi 2008 gehörte der Kommunalpolitiker dem Kreistag des Landkreise Neumarkt an.

Hans und sein Bruder Karl Stauner erzählten den Gästen von der schwierigen Nachkriegszeit, nachdem ihr Vater im Krieg gefallen war. Beide waren 1954 Gründungsmitglieder von Eintracht Seubersdorf, wo sie lange Zeit Fußball gespielt haben.

Braun und Himmler dankten „dem lieben Genossen Hans Stauner“ für seine langjährige Arbeit für die SPD und die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Seubersdorf und im Landkreis Neumarkt.

Der Jubilar erzählte, dass in seiner Bürgermeister-Tätigkeit die Besuche bei den Jubilaren immer etwas besonderes gewesen sei und er sich immer den sog. kleinen Leuten zugehörig gefühlt habe.

Quelle: Helmut J. Himmler / Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis