Energiewechsel

Berg b.Neumarkt i.d.OPf.: Optimismus beim Bauernmarkt Berg

Pressemeldung vom 2. Februar 2012, 16:33 Uhr

Der Bauernmarkt Neumarkt, der zeitgleich zum Berger Markt am Sophie-Scholl-Platz jeweils donnerstags stattfindet, hatte keine wesentlichen Auswirkungen auf die Frequentierung und die Umsätze der sog. Marktbeschicker in Berg – so Vorsitzender Sigmund Geier bei der Jahreshauptversammlung des Vereins „Bauernmarkt Berg“, welche im Gasthof Lindenhof abgehalten wurde.
Am 11. Oktober feiert der Bauernmarkt sein 5-jährigtes Bestehen und an diesem Tag wollen die Anbieter aus der Oberpfalz und dem benachbarten Mittelfranken aus Dankeschön an die Treuer der Kunden einiges anbieten.

Bei den von Bürgermeister Helmut Himmler durchgeführten Neuwahlen stellten sich alle Amtsinhaber wieder zur Verfügung, so dass Sigmund Geier und Kreisbäuerin Stilla Klein weiterhin als Vorsitzende agieren.
Barbara Vogt bleibt die Kassiererin des Vereins und Sabine Hollweck die Schriftführerin.
Bürgermeister Helmut Himmler dankte den Selbstvermarktern für ihr stetiges Engagement und zeigte sich beruhigt, dass der neue Bauernmarkt in Neumarkt den Bestand des Berger Marktes nicht gefährdet. In Berg könne man den Sophie-Scholl-Platz stets anfahren und findet direkt am Markt Parkmöglichkeiten.
Der Bauernmarkt Berg sei eine Qualitätsmarke für Berg und für viele Bürgerinnen und Bürger auch aus den Nachbargemeinden die willkommene Gelegenheit, vor Ort hochwertige Lebensmittel von Selbstvermarkter aus der Region zu erwerben.

Quelle: Gemeinde Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis