Energiewechsel

Berg: Beeindruckendes Erntedankfest in Walce

Pressemeldung vom 21. September 2011, 10:37 Uhr

Mit vielen guten Eindrücken trat eine Delegation aus Berg nach dem
Erntedank-Wochenende die 700-Kilometer-Rückreise in die Oberpfalz an,
nachdem man in der schlesischen Partnergemeinde ein abwechslungsreiches
Erntedankfest im Gemeindeteil Broschütz gefeiert hatte. Bürgermeister
Bernard Kubata hatte auch in diesem Jahr seinen Kollegen Helmut Himmler
sowie die Partnerschaftsreferenten Josef Schottner und Anita Vogel mit einer
Delegation zum großen Dankesfest nach eingebrachter Ernte geladen, um mit
vielen Ehrengästen und rund 2000 Besuchern zu feiern. Landräte und
Bürgermeister der Nachbarkommunen von Walce waren wie die Berger Gäste mit
Bürgermeister Ondrej Holub aus Mala Moravka/Tschechien zum Erntedank –
Gottesdienst in die barocke Dorfkirche von Broschütz gekommen. Aus diesem
Ort stammt unter anderem Bischof Dr. Alfons Nossol, der seit Jahrzehnten mit
Papst Benedikt befreundet ist. Daher war der damalige Kardinal Prof.
Ratzinger auch in Broschütz zu Besuch und im Eingangsbereich der Kirche
wurde eine Informationstafel angebracht, die an den Besuch des damaligen
Kardinals am 26. Juni 1983 erinnert.

Nach dem Gottesdienst und dem Erntedankmahl fand im Ort ein bunter Festzug
durch das geschmückte Broschütz statt, an dem auch alle Gäste teilnahmen.
Die Vereine aus der Gemeinde hatten Themenwagen gestaltet und jedes Dorf
zeigte dir kunstvoll gestaltete Erntekrone des Jahres 2011.

Nach den Begrüßungsreden auf der Bühne des großen Festzeltes würdigte
Bürgermeister Helmut Himmler den spürbaren Veränderungswillen und die rege
Bautätigkeit in der Region. „Auch in den kommenden Jahren wünschen wir der
Gemeinde Walce, dem Landkreis Krapkowice, der Wojwodschaft und dem ganzen
schlesischen Land Prosperität und allseitige Entwicklung!“- so der Berger
Bürgermeister. Für uns Besucher aus Bayern – so Himmler – sei immer wieder
auch das breite kulturelle Angebot mit einer erstaunlichen Qualität und
Professionalität der Kulturschaffenden bemerkenswert.

Nach dem offiziellen Teil wurde bis in die späten Abendstunden – wie auch
bereits am Samstag – im Festzelt bei warmem Sommerwetter gefeiert, gesungen
und getanzt. Bürgermeister Bernard Kubata übermittelte „beste Grüße an die
ganze Bevölkerung unserer bayerischen Partnergemeinde Berg“.

Bei der Rückreise machten die Berger in Dresden Station und trafen mit einem
jungen Gemeindebürger aus der Schwarzachgemeinde zusammen, der zur Zeit an
der Semper – Oper in der Sparte Ballett tätig ist.

Helmut J. Himmler

Herrnstrasse 1 ? Rathaus

92348 Berg

Tel. 09189-441122 (Gemeinde Berg)

09189-40585 (privat)

FAX 09189-441144

Mobil 0176-51757673

Mail <mailto:buergermeister@berg-opf.de> buergermeister@berg-opf.de

<mailto:hehi2@gmx.de> hehi2@gmx.de

HP <http://www.helmut-himmler.de/> www.helmut-himmler.de

Quelle: Gemeinde Berg bei Neumarkt i.d.OPf.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis