Energiewechsel

Berg: Gemeinde Berg bietet Ferienbetreuung für Schulkinder der Klassen 1 bis 6 an

Pressemeldung vom 20. Februar 2012, 08:36 Uhr

Die Gemeinde Berg wird im Sinne einer modernen Familienpolitik – so
Bürgermeister Helmut Himmler vor dem Gemeinderat – ab Ostern in allen
Schulferien eine zuverlässige Ferienbetreuung anbieten, damit Familien
Berufstätigkeit und Familienleben gut organisieren und bewältigen können.

Das Konzept – welches von Renate Legler erarbeitet und präsentiert wurde –
vorgestellt wurde, ist vom Gemeinderat einstimmig befürwortet worden.

Vorstellung des Konzepts

In ihren Ausführungen teilte Renate Legler – Leiterin der Mittagsbetreuung
sowie der neu einzurichtenden Ferienbetreuung – den Gemeinderatsmitgliedern
mit, dass die Ferienbetreuung von den Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung
sowie zusätzlichem pädagogisch geschulten Personal durchgeführt wird und
sich das Angebot an Berger Schulkinder der Klassen 1 bis 6 aller Schularten
richtet.

Wie vom Gemeinderat in der Sitzung am 24.11.2011 bereits festgelegt, können
auch Kinder aus den Nachbargemeinden Pilsach und Lauterhofen (Einzugsbereich
des bestehenden Mittelschulverbundes) sowie Schulkinder von Mitarbeitern –
welche in Betrieben in der Gemeinde Berg beschäftigt sind und nicht im
Gemeindebereich Berg wohnen – diese von der Gemeinde Berg angebotene
Ferienbetreuung besuchen. Den Kindern wird in den Ferien ein Freizeit- und
Erholungsaufenthalt durch ein vielfältiges Angebot mit Abwechslung,
Anregungen und altersorientierten Herausforderungen geboten.

Für das Jahr 2012 sind folgende Schulferienwochen für eine Ferienbetreuung
vorgesehen:

* Osterferien 2012: 2. bis 13. April 2012 (8 Ferientage) – außer 6.
und 9. April 2012 (Feiertage)

* Pfingstferien 2012: 29. Mai bis 8. Juni 2012 (8 Ferientage) –
außer 28. Mai und 7. Juni (Feiertage)

* Sommerferien 2012: 1. bis 10. August 2012 (8 Ferientage) und 3.
bis 12. September 2012 (8 Ferientage)

* Herbstferien 2012: 29. Oktober bis 2. November 2012 (4 Ferientage)
– außer 1. November 2012 (Feiertag)

* Buß- und Bettag (21. November 2012)

* Weihnachtsferien 2012/2013: 2. bis 4. Januar 2013 (3 Ferientage)

Weiter gab Frau Legler die wichtigsten Eckpunkte der ab den Osterferien in
den Räumlichkeiten der Schwarzachtal-Schule Berg angebotenen Ferienbetreuung
bekannt und erläutert im Detail den ausgearbeiteten Entwurf:

* Betreuung – halbtags: 7.30 bis 13.30 Uhr
(Bringzeit: 7.30 bis 8.30 Uhr; Abholzeit: 13.00 bis 13.30 Uhr)

* Betreuung – ganztags: 7.30 bis 16.00 Uhr
(Bringzeit: 7.30 bis 8.30 Uhr; Abholzeit: 15.30 bis 16.00 Uhr)

* Betreuungskosten – halbtags: 4,00 Euro pro Tag

* Betreuungskosten – ganztags: 6,00 Euro pro Tag

* Geschwisterermäßigung:
– 50 Prozent für das erste Geschwisterkind = 2,00 bzw. 3,00 Euro pro Tag
– Für das zweite und jede weitere Geschwisterkind fällt kein
Betreuungsbeitrag an.

* Während der Ferienbetreuung werden täglich ein Frühstück und eine
kleine Mahlzeit angeboten. Das Frühstück ist im Elternbeitrag enthalten. Für
das Mittagessen – welches überwiegend von der Fa. Schöll, Pyrbaum, geliefert
wird – werden Kosten von 2,70 Euro pro Essen berechnet, wobei bei einer
ganztägigen Betreuung das Mittagessen verpflichtend ist.

* Für Ausflüge und Sonderveranstaltungen fallen zusätzliche Kosten
an.

* Begrenzung der Plätze; Einrichtung der Ferienbetreuung ist in
erster Linie für Alleinerziehende und Berufstätige gedacht.

Der Gemeinderat billigte nach kurzer Diskussion einstimmig das vorgestellte
Konzept zur Einrichtung einer Ferienbetreuung in der Gemeinde Berg. Start
der Ferienbetreuung ist mit Beginn der Osterferien am 02.04.2012.

Quelle: Helmut J. Himmler / Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis