Energiewechsel

Buttenwiesen: „Wer spart, gewinnt!“

Pressemeldung vom 14. Februar 2012, 11:02 Uhr

Neuauflage des Stromsparpreises der Gemeinde Buttenwiesen
„Wer spart, gewinnt!“ – so lautet wieder das Motto des 2. Stromsparpreises der Gemeinde Buttenwiesen. Nach der ersten Auflage 2009/10 geht es in Buttenwiesen auch in diesem Jahr wieder darum, durch die Anschaffung energieeffizienter Geräte und die Optimierung des persönlichen Verhaltens möglichst viel Strom innerhalb eines Kalenderjahres einzusparen. Bürgermeister Norbert Beutmüller erläutert die Gründe für die Auslobung des Preises: „Energiesparen ist die einfachste und effektivste Methode, um das Klima zu schützen und den Atomausstieg erfolgreich zu gestalten.“
Teilnahmeberechtigt sind alle privaten Haushalte im Gemeindegebiet Buttenwiesen. Für den Preis sind zwei Kriterien ausschlaggebend:

Eine möglichst hohe prozentuale Stromeinsparung im Kalenderjahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr. Grundlage hierfür ist die Stromabrechnung des Stromlieferanten.
Die Originalität und Nachhaltigkeit der ohne Verlust an Lebensqualität getroffenen Maßnahmen sowie die Übertragbarkeit auf andere Verbraucher (Vorbildfunktion).

Für 1., 2. und 3. Platz gibt es Gutscheine über 500, 300 und 200 Euro. Die Gutscheine berechtigen zum Kauf von Haushaltsgeräten aller Art in der jeweils energieeffizientesten Klasse bei einem örtlichen Elektrohändler oder können als gemeindlicher Zuschuss für Investitionen in regenerative Energien oder ökologische Maßnahmen verwendet werden. Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury.
Neben diesen Hauptpreisen gibt es zwei neue Sonderpreise für den vorbildlichsten Energiehaushalt und für Familien. Der Sonderpreis für den vorbildlichsten Energiehaushalt in Höhe von 300 € richtet sich an diejenigen Haushalte, die bereits in den vergangenen Jahren effizient und sparsam mit Energie umgegangen sind und die deshalb kaum mehr über nennenswerte Einsparpotenziale verfügen. Maßgeblich für diesen Preis ist die Gesamtbewertung aller getroffenen Energiesparmaßnahmen und ein besonders niedriger Pro-Kopf-Stromverbrauch. Auch hier entscheidet eine Jury über die Preisvergabe.
Der Sonderpreis für Familien ist für die Schülerinnen und Schüler der Ulrich-von-Thürheim-Volksschule Buttenwiesen gedacht. Können sie ihre Eltern motivieren, am Wettbewerb teilzunehmen, haben sie die Chance, Eintrittskarten für das Legoland in Günzburg für gesamte Familie zu gewinnen. Alle Einsendungen der Eltern landen in einem Lostopf, aus dem der Gewinner gezogen wird (unabhängig von der Platzierung im Hauptwettbewerb).
Teilnehmen ist ganz einfach: Mit dem März-Rathausbrief werden die Fragebögen an alle Haushalte versandt. Zudem liegen die Fragebögen im Rathaus aus oder können über die Internetseite der Gemeinde Buttenwiesen online ausgedruckt werden.
Die ausgefüllten Fragebögen sind mit Kopien der Stromrechnungen der Abrechnungsjahre 2011 und 2012 bis zum Einsendeschluss am 28. Februar 2013 an die Gemeindeverwaltung Buttenwiesen zu übersenden.

Quelle: Gemeinde Buttenwiesen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis